The­re is no glo­ry in prevention

Das Coro­na­vi­rus und alle ein­schrän­ken­den Maß­nah­men haben uns jetzt seit fast zwei Mona­ten fest im Griff. Und natür­lich wer­den alle lang­sam immer ungeduldiger.

Eigent­lich könn­ten wir rich­tig stolz auf uns sein, weil wir gemein­sam die Kur­ve so stark nach unten gedrückt haben. Statt­des­sen wird inzwi­schen in Poli­tik und Öffent­lich­keit eine Men­ge Unsinn über Coro­na, über die Wis­sen­schaft, über Viro­lo­gin­nen und Viro­lo­gen und über die Maß­nah­men gegen Coro­na ver­brei­tet – oder es wer­den fal­sche Schlüs­se gezo­gen. Und auch in der Wis­sen­schaft selbst und in der Bericht­erstat­tung läuft längst nicht alles rund.

Dar­um hat sich das Quarks-Redak­ti­ons­team exem­pla­risch vier Punk­te her­aus­ge­nom­men, die bezüg­lich Coro­na gera­de rich­tig Bauch­schmer­zen bereiten.