Recht­li­che Hin­wei­se

Haf­tungs­be­schrän­kung

Die Inhal­te die­ses Inter­net­auf­tritts wur­den mit größt­mög­li­cher Sorg­falt und nach bes­tem Wis­sen erstellt. Den­noch über­nimmt der Anbie­ter die­ser Web­sei­ten kei­ne Gewähr für die Aktua­li­tät, Voll­stän­dig­keit und Rich­tig­keit der bereit­ge­stell­ten Inhal­te.

Als Diens­te­an­bie­ter gemäß § 7 Abs. 1 TMG ist der Anbie­ter die­ser Web­sei­ten für die hier bereit­ge­stell­ten eige­ne Inhal­te und Infor­ma­tio­nen nach den all­ge­mei­nen Geset­zen ver­ant­wort­lich, nach den §§ 8–10 TMG jedoch nicht ver­pflich­tet, die über­mit­tel­ten oder gespei­cher­ten frem­den Infor­ma­tio­nen zu über­wa­chen. Eine Ent­fer­nung oder Sper­rung sol­cher Inhal­te erfolgt umge­hend ab dem Zeit­punkt der Kennt­nis einer kon­kre­ten Rechts­ver­let­zung. Eine Haf­tung ist erst ab dem Zeit­punkt der Kennt­nis­er­lan­gung mög­lich.

Exter­ne Links

Die­ser Inter­net­auf­tritt ent­hält soge­nann­te “exter­ne Links” (Ver­lin­kun­gen) zu ande­ren Web­sei­ten, auf deren Inhalt der Anbie­ter die­ser Web­sei­ten kei­nen Ein­fluss hat. Aus die­sem Grund kann der Anbie­ter für sol­che Inhal­te auch kei­ne Gewähr über­neh­men.

Für die Inhal­te und Rich­tig­keit der auf ver­link­ten Web­sei­ten bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen ist der jewei­li­ge Anbie­ter ver­ant­wort­lich. Zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung waren kei­ne Rechts­ver­stö­ße erkenn­bar. Bei Bekannt­wer­den einer sol­chen Rechts­ver­let­zung wird der Link umge­hend ent­fer­nen.

Urhe­ber­recht und Leis­tungs­schutz­recht

Die auf die­sen Web­sei­ten ver­öf­fent­lich­ten Inhal­te, Wer­ke und bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen unter­lie­gen dem deut­schen Urhe­ber­recht und Leis­tungs­schutz­recht. Jede Art der Ver­viel­fäl­ti­gung, Bear­bei­tung, Ver­brei­tung, Ein­spei­che­rung und jede Art der Ver­wer­tung außer­halb der Gren­zen des Urhe­ber­rechts bedarf der vor­he­ri­gen schrift­li­chen Zustim­mung des jewei­li­gen Rech­te­inha­bers. Das uner­laub­te Kopie­ren oder Spei­chern der auf die­sen Web­sei­ten bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen ist nicht gestat­tet und straf­bar.

Daten­schutz

Durch den Besuch die­se Web­sei­ten wer­den tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen über den Zugriff (z.B. anony­mi­sier­te IP-Adres­se, Datum, Uhr­zeit, auf­ge­ru­fe­ne Sei­te und Datei­en, Datei­grö­ße, Sta­tus-Code, Brow­ser-Typ) auto­ma­tisch auf dem Ser­ver gespei­chert. Die­se Daten die­nen der ord­nungs­ge­mä­ßen Abwick­lung der Sei­ten­auf­ru­fe, der sta­tis­ti­schen Ana­ly­se der Nut­zung, der Opti­mie­rung der Diens­te und dem Erken­nen und Abweh­ren von Angrif­fen.

Beim Auf­ruf die­ser Web­sei­ten wer­den kei­ne Coo­kies gesetzt und kei­ner­lei per­so­nen­be­zo­ge­ne­nen Daten (z. B. Name, Anschrift oder E‑Mail-Adres­se) gespei­chert. Even­tu­ell vor­han­de­ne frem­de Coo­kies wer­den nicht aus­ge­le­sen. Nur beim Ein­log­gen in pass­wort­ge­schütz­te Berei­che oder in ein Webi­nar ist es zur Sicher­stel­lung der Funk­tio­na­li­tät not­wen­dig, dass Coo­kies auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den.

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den nur dann gespei­chert, wenn sie durch Nut­zer die­ser Web­sei­ten auf frei­wil­li­ger Basis und mit kon­klu­den­tem Ein­ver­ständ­nis (z. B. in Form von Selbstan­ga­ben bei Anfra­gen über das Kon­takt­for­mu­lar oder bei Anmel­dung zu einem Webi­nar) dem Betrei­ber bekannt gemacht wer­den. Eine Wei­ter­ga­be der erhal­te­nen Daten an Drit­te fin­det ohne aus­drück­li­che Zustim­mung des Nut­zers nicht statt.

Der Anbie­ter die­ser Web­sei­ten weist dar­auf hin, dass die Über­tra­gung von Daten im Inter­net (auch per Kon­takt­for­mu­lar oder E‑Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen und ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff Drit­ter grund­sätz­lich nicht gewähr­leis­tet wer­den kann. Der Anbie­ter über­nimmt kei­ne Haf­tung für die durch sol­che Sicher­heits­lü­cken ent­stan­de­nen Schä­den.

Der Ver­wen­dung der im Impres­sum die­ses Inter­net­auf­tritts ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zur gewerb­li­chen Nut­zung wird aus­drück­lich wider­spro­chen – es sei denn, der Anbie­ter die­ser Web­sei­ten hat zuvor sei­ne schrift­li­che Ein­wil­li­gung erteilt. Der Anbie­ter behält sich recht­li­che Schrit­te für den Fall der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, z. B. durch Spam-Mails, vor.

(Modi­fi­ziert nach Mustervorlage.net)